Wie schwer darf der Schulranzen sein?

Sicherlich haben Sie sich schon oft gefragt, wie schwer der Schulranzen Ihres Kindes eigentlich sein darf, da Ihnen dieser beim Anheben viel zu schwer vorkommt.

Als Faustregel gilt, dass das Gesamtgewicht des vollständig gepackten Ranzens nicht mehr als 10% des Körpergewichtes des Kindes betragen sollte.

Gerade die Schulanfänger haben so häufig einen viel zu schweren Ranzen auf dem Rücken.

Eltern sollten sich die Zeit nehmen und täglich den Inhalt des Schulranzens kontrollieren und darauf achten, dass wirklich nur die Bücher und Hefte im Ranzen landen, die am nächsten Tag benötigt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Kind, so dass Bücher und andere Materialien die in der Schule bleiben können auch in der Schule bleiben. Sprechen Sie Notfalls mit den Lehrern und erkundigen Sie sich, ob es einen extra Raum oder abschließbare Schließfächer für die Kinder gibt.

Sollten Sie es trotz allem nicht schaffen das Gewicht des Schulranzens zu senken, empfehlen wir den Einsatz eines Schulranzentrolleys. So muss Ihr Kind den schweren Ranzen nicht auf dem Rücken tragen und kann diesen ganz einfach über die Trolleystange hinter sich herziehen.